Reitabzeichen

Achtung: nächster Kurs WRA 9 und 8 Osterferien 12.04. bis 15.04.2017!-Ausgebucht

Kursleitung: Julia Graf, Trainerin C (EWU) aus Pocking www.happy-pony.de

Prüfer: EWU Nadine Hartmann, Allershausen

Die Westernreitabzeichen 10 bis 6 sind Motivationsabzeichen, in denen die Grundlagen des Westernreitens, theoretische und praktische Fähigkeiten im Umgang mit dem Pferd und Horsemenship (Fairness gegenüber dem Pferd) geprüft werden. Sie bieten dem Teilnehmer die Möglichkeit seinen Ausbildungsstand zu überprüfen und weiterführende Kenntnisse in Praxis und Theorie in einem intensiven Lehrgang zu erlangen.

Die Teilnehmer sollten mind. 10 Jahre alt sein und entsprechende Vorkenntnisse haben. Alle WRA sind auch für Erwachsene geeignet. Teilnehmende Pferde müssen 4 Jahre alt sein und entsprechend ausgebildet sein. Die Teilnahme von Pferden in klassischer/englischer Ausrüstung ist nach Absprache möglich!

Alle Kurse umfassen 16 Unterrichtseinheiten (ca. 2 Kurstage + 1 Prüfungstag)

Die Abzeichen im Detail:

WRA 10-Umgang mit dem Pferd/Bodenarbeit (Praxis: Showmanship, Theorie: Pferdepflege, Pferdeverhalten, Unfallverhütung, Tierschutz, ethische Grundsätze…)

WRA 9-Umgang mit dem Pferd/Bodenarbeit (Praxis: Trail an der Hand-Schenkelweichen, Wendungen, Longieren, Verladen, Traben, Stangen….Theorie: Pferdehaltung, Pflege, Tierschutz, Unfallverhütung, Verladen…)

WRA 8-Western Horsemanship (Reiten einer Railwork-Gruppenaufgabe und einer Western-Horsemanship-Aufgabe einzeln z. B. Zirkel galoppieren und traben, Vor- bzw. Hinderhandwendung, Halt am Punkt, Rückwärtsrichten…Theorie: siehe WRA 9 und Reitlehre)

Die Abzeichen WRA 9 und 8 ersetzen den Basispass! (Basispass bescheinigt Kenntnisse in Pferdehaltung z.B. für Reitbeteiligungen/Pferdehalter und ist notwendig für das Ablegen der Abzeichen 4 bis 2 bzw. Geländeabzeichen)

WRA 7-Trail (Reiten einer Railwork, Western Horsemanship und einer Trailaufgabe aus mind. 4 Hindernissen-Theorie siehe WRA 8)

WRA 6 Gelände (Reiten einer Horsemanship-Aufgabe und in der Abteilung in allen Grundgangarten, Geländeritt und Naturtrail-Hindernisse im Gelände, Theorie wie WRA 8 und Verhalten im Straßenverkehr und Gelände, Planung von Geländeritten etc…)